Handtaschentypen nach den 5 Elementen


Jedes Element hat seine Ausdrucksform und Energie, hier ein keiner Überblick in Bezug auf die Handtasche:

Taschentyp Erde
Eine Frau mit Taschen-Element-Typ Erde trägt immer eine relativ große Tasche mit sich herum, in der man so ziemlich alles findet, was von ihr oder anderen gebraucht werden könnte.

Taschentyp Metall
Es gibt auch Frauen, die eigentlich keine Taschen benutzen, da sie das wenige, das sie brauchen, in der Jacke mit sich führen können. Wenn es gar nicht anders geht, ist die Tasche schlicht und qualitativ hochwertig, gut sortiert und zeitlos.

Taschentyp Wasser
Eine Frau, die dem Wasser-Element-Typ entspricht, liebt beutelige und mit Fransen, Mustern oder Ornamenten besetzte Taschen, damit wirkt sie immer sehr locker und freigeistig.
Ungebunden von Konfessionen und Regeln, kombiniert die Wasser-Energie das, was ihr gerade gefällt.

Taschentyp Holz
Sportliche und aktive Frauen, die kreativ und sehr zielgerichtet sind, bevorzugen multifunktionale und robuste Taschen, sie dürfen sie nicht in ihrer Bewegungsfreiheit behindern.
Ein Umpacken des Tascheninhalts, nur weil die Farbe oder der Stil nicht hundertprozentig passen, empfinden sie als echten Wahnsinn, da diese Zeit schon ganz anders verplant ist.

Taschentyp Feuer
Der Feuer-Energie-Typ trägt Handtaschen wie Schmuck, wertet damit ein Kleid auf und setzt sich so perfekt in Szene. Luxus wird mit Leichtigkeit, wie selbstverständlich zur Schau getragen.
Sie begeistert sich für die Dinge, die anders sind und auffallen. Es sollte das bisschen mehr sein, entweder in Material oder Form, sei es, dass sie so stark funkelt und glänzt.